DSGVO Check – Lassen Sie Ihre Website kostenlos überprüfen

Füllen Sie das kurze Formular DSGVO Check aus und lassen Sie Ihre Website kostenlos überprüfen. Dabei werden die Datenschutzerklärung, das Impressum und weitere Sicherheitsrelevante Punkte überprüft.

Deine-Internetseite.com Webdesign & Marketing Niklas Hornig ist kein Jurist und darf damit keine Rechtsberatung geben. Aufgrund der Kenntnisse als Online Marketing Manager IHK und Agentur Mitglied bei e-recht24, wird die Unterstützung des Datenschutzes und Onlinerechts Sie weiter in Richtung Konformität begleiten.

Kostenlos starten

0$

Ihre kostenlose Anfrage wurde gesendet. Sie bekommen bald eine Rückmeldung.

Fragen zum Impressum








(z.B. wie Ärzte Architekten Apotheker ausg. Therapeuten Rechtsanwälte Steuerberater Tierärzte)

You need to select an item to continue

WEITER

Geben Sie Ihre Website an

You need to select an item to continue

WEITER

Fragen zur Datenschutzerklärung




You need to select an item to continue

WEITER

Bitte geben Sie noch Ihre Daten ein, Sie bekommen schnellstmöglich eine Rückmeldung

Summary

DescriptionInformationAnzahltPreis
Discount :
Total :
Ja, ich wurde über die Verarbeitung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung von deine-internetseite.com informiert. Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@deine-internetseite.com widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte die Buchstaben in das Fenster eintragen

Captcha

Jetzt kostenlos überprüfen lassen

Das Erfüllen der DSGVO ist nicht ganz leicht, wenn man sich nicht ausgiebig mit dem Thema beschäftigt.
Immer wieder bekommen wir Websites, die nur wenige Punkte der DSGVO erfüllen. Deswegen haben wir den DSGVO check für Sie erstellt.

Selbst kleine Fehler verursachen hohen Strafen.
Dazu kommt, dass die Datenschutzerklärung auch immer mal wieder aktualisiert werden solle, da sich Gesetze auch ändern können.
Einmal erstellt, bedeutet nicht für immer abgesichert!

Ein Punkt von vielen, ist das Kontaktformular, welches gewisse Informationen enthalten muss.
Beispiel:
Es sollte eine kurze Erklärung unter dem Formular vorhanden sein, die enthält, was mit den Daten nach dem Absenden des Formulars passiert.
Ein Punkt davor wäre, dass das selbstständige Bestätigen des Datenschutzes als Pflichtfeld vorhanden ist und zwar vor dem Sende Button.

Info: Ein Urteil vom Oberlandesgericht Köln können Sie gern hier einmal lesen.
Hier Klicken

Sie haben ein anderes Anliegen als den DSGVO Check? Kontaktieren Sie uns.

Beginnen Sie mit einer kostenlosen Anfrage, wir helfen Ihnen gern